IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Herzlich willkommen bei der ev. Kirchengemeinde Neukirchen-Knüll

 

 

Gottesdienst und mehr

Mittwoch, den 27. November

16.00 Uhr                           Pfadfinder

Ab 19.00 Uhr                     Yoga im Gemeindehaus

 

Donnerstag, den 28. November

19.30 Uhr                           Kirchenchor

 

Samstag, den 30. November

18.30 Uhr                           Wochenschlussandacht in St. Martin mit Pfarrerin Georges

 

Sonntag, den 01. Dezember

10.00 Uhr                           Gottesdienst mit Pfarrerin Dinges

                                               Die Kollekte ist für die Aktion Brot-für-die-Welt bestimmt

 

Montag, den 02. Dezember

Nachmittags                      Jungbläser-Ausbildung im Gemeindehaus 

 

Dienstag, den 03. Dezember

Ab 15.15 Uhr     Konfirmandenstunde   

Ab 15.30 Uhr     KU3-Unterricht                                                               

17.30 Uhr           Offener Jugendraum

 

Mittwoch, den 04. Dezember

16.00 Uhr                           Pfadfinder

Ab 19.00 Uhr                     Yoga im Gemeindehaus

 

 

 

Kirche mit Kindern

Ihr Kinder seid herzlich eingeladen zum
Kinder-Gottesdienst am

17. November um 10 Uhr.

Wir besuchen gemeinsam den Gottesdienst und gehen anschließend in das Gemeindehaus.

 


Ergebnis der Kirchenvorstandswahl

Der neue Kirchenvorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Rosalie Bock

Christine Ritter

Dr. Martin Fabritz

Susanne Schäffer

Sigrid Käßmann-Strauch

Christina Menzi

Vienna Immel

Valentina Kaun

Gulnara Keil

 

Die Amtseinführung erfolgte im Gottesdienst am Reformationstag (31. Oktober, 19.30 Uhr).

 


Gemeinde Aktuell

Verkauf von Kirchenbänken

Die Kirchengemeinde hat noch einige Kirchenbänke eingelagert, die nicht mehr gebraucht werden.

Das Lager muss nun geräumt werden.

Darum werden die Bänke (in unterschiedlicher Länge) gerne gegen eine Spende und Selbstabholung abgegeben.

Wer Freude daran hätte, melde sich bitte im Kirchenbüro.


Bau des neuen Gemeindehauses

Aktueller Stand

Über den aktuellen Stand können Sie sich hier informieren.

 

 

 

 

 

Spendenbarometer:
Stand  05.09.2019    69.514,36 €
Sie setzen sich zusammen aus:
7.788,95 € Kollekten und 61.725,41 € Spenden.

Es ist großartig, wie viele Menschen bereits etwa zu dem Bau beigesteuert haben und wir kommen Schritt für Schritt unserem Ziel näher.

Herzlichen Dank.

Kirchenkreisamt Ziegenhain

VR Bank Hessenland eG  
DE 52 5309 3200 0002 2171 04  /  GENODE51ALS 
Kreissparkasse Schwalm-Eder
DE 61 5205 2154 0200 0453 59  / HELADEF1MEG 
Evangelische Bank eG, Filiale Kassel  
DE 46 5206 0410 0003 5001 01 / GENODEF1EK1

Stichwort „Neubau Gemeindehaus Neukirchen“ 

 

Auch der Freiwillige Gemeindebeitrag für unsere Kirchengemeinde soll in diesem Jahr für das neue Gemeindehaus genutzt werden. Und zwar speziell für den Fahrstuhl.

Wenn Ihnen genau der am Herzen liegt, wäre es schön, Sie würden dazu einen finanziellen Beitrag in Ihren Möglichkeiten spenden.

Jeder Euro hilft und ist herzlichen Dank wert!

Sie können den Gemeindebeitrag an eines der oben genannten Konten überweisen (Stichwort "Gemeindebeitrag 2019 Neukirchen") oder auch gerne bei der Pfarrerin oder im Kirchenbüro abgeben.

 

Das Haus ist "weg"!

 

 

Crowdfunding für unser neues Gemeindehaus

Das Cowdfunding für die Küche unseres neuen Gemeindehauses konnte erfolgreich abgeschlossen werden!

Allen Spendern sagen wir ein HERZLICHES DANKESCHÖN für Ihre Beteiligung!

 


Zweiter Kreis

Im Jahr 2013 sind 11 Personen unserer Gemeinde in den Kirchenvorstand gewählt worden. Sie leiten gemeinsam mit der Pfarrerin die Gemeinde. Sie treffen sich monatlich zu einer Sitzung, beraten und beschließen, packen an, organisieren, nehmen verschiedene Termine wahr und vertreten die Gemeinde nach außen, z.B. bei Veranstaltungen.

Der Kirchenvorstand ist ein Gremium, das Verantwortung für Planung und Entscheidungen trägt, die die gesamte Gemeinde betreffen (z.B. Beauftragungen im Rahmen des Baus). Um die Gemeinde lebendig zu halten, dabei aber den Kirchenvorstand zu entlasten, soll sich ein zweiter Kreis bilden, ein Gruppe von Helfenden.

Hätten Sie, hättest du Interesse, punktuell in deiner, bzw. für Ihre Gemeinde etwas zu tun?

Vielleicht ist die Verpflichtung für 6 Jahre ja etwas viel, vielleicht sind Sie eher ein anpackender Mensch, als dass Sie Lust auf Sitzungen haben. Vielleicht sagst du, sagen Sie ja: wenn mal jemand gebraucht wird, helfe ich gerne.

Dann sollten Sie sich, dann solltest du dich mal melden!

Z.B. für:

  • Stühle hin– und wieder weg-stellen für große Gottesdienste wie Heilig Abend, Konfirmation oder Konzerte
  • Kuchen backen, Brötchen belegen oder Salat machen für Arbeitseinsätze, Besuche, Veranstaltungen usw.
  • Mal was im Ort verteilen
  • Plakate verteilen, aufhängen
  • Mal was reparieren oder „Kulisse“ o.ä. für Veranstaltungen basteln
  • … was auch immer uns einfällt, was gebraucht wird oder was Sie und ihr anbieten könnt …

Es könnte ja Freude bringen, etwas für die Kirchengemeinde zu tun, sich einzubringen mit den Gaben, die einem geschenkt sind, mit der Zeit, die man zur Verfügung hat, mit dem, was einem sowieso Spaß macht und leicht fällt. Und vielleicht tut ja auch die Gemeinschaft richtig gut.

Ich freue mich auf einen Kontakt, ein Gespräch, ein Angebot …         Nora Dinges